Artikulation | Malerei & Skulpturen
Aktuelles
Slider

Das volle Farbspektrum auf kleinen Formaten

veröffentlicht am: 10. Juni 2020

So fröhlich und aufgeweckt wie die Künstlerin selbst sind auch die Bilder, die Solveig Hild-Dogar unter dem Titel „Jahrtausendwasser“ in der Tanzschule Römkens, Unter den Linden 3 in Herford, aktuell ausstellt. Die 53jährige Künstlerin, die mit ihrer Familie in Vlotho wohnt, malt bereits seit 30 Jahren und ist seit Anfang des Jahres Mitglied im Künstlerforum Herford e.V..

Die Idee, solche facettenreichen, leuchtenden und kleinteiligen Bilder zu malen und dabei kleine Gegenstände, die ihr überall in die Hände fallen, mit einzuarbeiten ist schon 1999 in ihr wach geworden, als sie Barcelona besuchte. Den Unikaten, die hauptsächlich mit Acrylfarben gearbeitet sind, sieht man förmlich an, dass sie ihr Spaß bereitet haben. Ein genauer Blick auf jedes der einzelnen, meist kleinen quadratischen oder schmalen längsformatigen Bilder lohnt sich, denn sie sind nicht nur einfach bunt und farbenfroh, sondern es gibt ganz viel darin zu entdecken. Eine schöne Hommage an den Maler und Visionär Hundertwasser, dem diese Bilder sicher auch gefallen hätten.
„Die Malerei macht mich glücklich, Ideen umzusetzen, Neues auszuprobieren“, sagt Solveig Hild-Dogar von sich.

Die Ausstellung ist noch bis zum 6. Januar 2020 in den Räumen der Tanzschule Römkens zu sehen. Wer mehr über die vielseitige Künstlerin erfahren möchte, kann dies auf der homepage des Künstlerforums Herford oder auf ihrer eigenen homepage www.artikulation.info tun.
Alle Bilder können bei der Künstlerin käuflich erworben werden.

Liane Przybilla / Künstlerforum Herford e.V., 5.9.2019

Solveig Hild-Dogar Artikulation | Malerei & Skulpturen